Offene Höfe und Kunst 2017

20.06.2017 Posted in Feste, Kultur, Wallau | Sei der erste mit deinem Kommentar »

Am Sonntag war es wieder soweit und die Wallauer Höfe hatten ihre Tore weit geöffnet. Viele Künstler aus der Umgebung und auch von weiter her hatten ihre Werke ausgestellt um sie den Besuchern zu präsentieren. Da ich jedoch ebenfalls als Teilnehmer im eigenen Hof meine Fotografien ausgestellt habe, war ich den ganzen Tag gebunden und hatte kaum Zeit selbst das Höfefest zu erkunden. Daher ist es auch nicht überraschend, man möge mir verzeihen, dass die meisten Aufnahmen aus dem eigenen Hof stammen.

Nachmittags jedoch, gab es einen offiziellen Termin im Wallauer Rathaus. Erwin Born übergab der Stadt Hofheim ein Ölgemälde, „Blick auf Wallau im Spätsommer 2010“ vom Kelkheimer Maler Manfred Guder. Dieses hatte er sich zu seinem 80ten Geburtstag gewünscht, um es der Stadt, bzw. den Wallauern zu schenken.

Eine Bedingung war allerdings daran geknüpft, nämlich, dass das Gemälde in einem öffentlichen, Wallauern zugänglichen Raum hängen soll. Daher wurde der Sitzungssaal des Wallauer Rathauses gewählt.

Die Bürgermeisterin Gisela Stang nahm das Bild für die Stadt in Empfang.

Lass doch einen Kommentar da