Sauberhaftes Wallau

10.03.2018 Posted in Wallau | Sei der erste mit deinem Kommentar »

Mit der Umweltkampagne  „Sauberhaftes Hessen“ will die Hessische Landesregierung das Verantwortungsgefühl der Bürgerinnen und Bürger für ihre Grünanlagen und öffentliche Räume wecken und stärken. Diese Aktion gibt es seit dem Jahr 2002, und jedes Jahr beteiligen sich tausende Menschen daran.

So auch am Samstag in Wallau. Um 9:00 Uhr trafen sich fast 30 Menschen, bereit ihr Wallau von dem Müll zu befreien, den weniger Umweltbewusste Mitbürger achtlos wegwerfen. In diesem Jahr waren es weniger große oder spektakuläre Müllfunde, sondern eher viele kleinere Gegenstände. 

 

Ganz besonders sind den Helfern die unzähligen Hinterlassenschaften der Hunde aufgefallen. Doch sind nicht die Hunde die Umweltferkel, sondern deren Besitzer, die das gedankenlos, oder schlicht aus Faulheit, zulassen.

 

Treffpunkt war das alte Rathaus Wallau – dort wurden alle Helfer mit Greifzangen, Handschuhen, Warnwesten und Abfallbeuteln ausgestattet. Die Materialien wurden von der Stadt Hofheim gestellt. Nach getaner Arbeit konnten sich die Helfer mit frischen Fleischkäsebrötchen stärken, gesponsert vom Globus in Nordenstadt. Aber auch für Trinken, Kaffee, Tee und Backwaren war gesorgt. Bleibt am Ende die Hoffnung, dass sich so etwas als gutes Beispiel im Gedächtnis bleibt.

Lass doch einen Kommentar da